Mausklick auf meine Bilder macht sie größer!

Scrap 52 - 3 Fotos in 1 Layout: Beeren

Credits:
Magical Fairies Meadows by GabisCreation

Das Jounaling:

Die Klosterbeere 
Zum Andenken an die Frankfurter Judengasse

Hier oben am Berg wachsen wilde Stachelbeeren, bei uns heißen sie Klosterbeeren,
als ich noch im Kloster war, blieb ich oft bei so einem Strauch
an der Kirchmauer stehen und besann mich, warum sie Klosterbeeren heißen.
Ich konnt in die Frucht hineinsehen, wie sie, von der Sonne durchsichtig gereift,
kleine Zellen bildet mit Bogenfensterchen, in deren jedem ein Korn sich hält,
darunter dacht ich mir Nönnchen, die hier im nährenden Element
wie in wohnlicher Herberg für ein späteres Leben reiften.
Ein Kloster dacht ich mir wie eine Frucht, die für die Gottheit reife;
– da hatt ich Betrachtungen, wie ein Kind hat, die waren zum Lachen. ...

Bettina von Arnim
aus: Gespräche mit Dämonen

Kommentare:

  1. hallo liebe Gabi
    ich grübel und grübel, ich glaub ich hab das von der Klosterbeere schon mal irgendwo gehört gesehen oder gelesen. kann auch sein, dass ich es bei einer Klosterbesichtigung mal gesehen hab.
    eine Tolle Idee mit dieser Wissenserweiterung ein LO zu erstellen.
    ich wünsche dir ein schöänes Wochenende
    liebe Grüße Rita

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gabi,
    ich hinke dolle mit den Bildern hinterher. Muß bei dir mal schaun und paar Anregungen holen... grins. Deine Bilder sind immer wieder eine Wucht.
    Ich möchte nun weiter mitmachen und hoffe, das ich so nach und nach alles abarbeiten kann.

    Eine schöne Restwoche und ganz liebe Grüße von
    Paula

    AntwortenLöschen

Ich bedanke mich ganz herzlich für Deinen netten Kommentar und komme demnächst auch gern Dein Blog besuchen.
Wegen der vielen Spam-Kommentare habe ich die Sicherheitsfrage wieder aktiviert!